Konzerte 2017


 


STRICTLY ELECTRONIC MUSIC

by dirk krause & marcus loeber

Ein neuer musikalischer Trend aus den USA erobert Europa. Elektronische Musik erzeugt von Synthesizern und Computern entsteht spontan und live auf der Bühne. Klangwelten, Grooves und nie gehörte Sounds entstehen, wenn Dirk Krause und Marcus Loeber an hunderten Knöpfen und Reglern drehen und Kabel stecken. Ein ganzes Arsenal elektronischer Musikinstrumente, vom alten analogen Synthesizer bis zum Smartphone, verschmelzen zu einem großen elektronischen “Strom-Orchester“.Dirk Krause und Marcus Loeber kennen sich seit bald 25 Jahren, sind aber vorher noch nie gemeinsam aufgetreten. Der eine ist ein gefragter Sound-Programmierer und der andere Pianist und leidenschaftlicher Klang-Erfinder. Die 90 minütige Musik-Performance wird begleitet von einer Licht- und Video-Installation, die den Zuhörer auf eine ganz besondere Reise schickt. Immer freitags um 19.30 Uhr

Termine:
Freitag, 27.01.2017
Freitag, 17.02.2017
Freitag, 31.03.2017
Freitag, 28.04.2017
Freitag, 19.05.2017
Freitag, 16.06.2017

Freitag, 29.09.2017  fällt leider aus

weitere Termine folgen !!!

 

Reservieren Sie Ihren Tisch einen Monat im Voraus unter Tel-Nr.: 040/73679000.

Weitere Infos unter  https://www.messmer.de/tee-events

  

(Quelle www.messmer.de)

 


Schiller Live on Tour

02.10.17 DORTMUND
03.10.17 SAARBRÜCKEN
04.10.17 GERA
05.10.17 WÜRZBURG
06.10.17 AUGSBURG
07.10.17 MANNHEIM
08.10.17 FULDA
09.10.17 STUTTGART
10.10.17 KARLSRUHE
11.10.17 DÜSSELDORF
12.10.17 OSNABRÜCK
14.10.17 FLENSBURG
15.10.17 NEURUPPIN
17.10.17 WUPPERTAL
18.10.17 FRANKFURT
19.10.17 WORMS
20.10.17 LINGEN
21.10.17 KASSEL
22.10.17 LEIPZIG
23.10.17 COTTBUS
24.10.17 ERFURT
25.10.17 HALLE
26.10.17 JENA
27.10.17 ZÜRICH
28.10.17 BASEL
30.10.17 DRESDEN
31.10.17 MÜNCHEN
01.11.17 BERN
02.11.17 ERLANGEN
03.11.17 ZWICKAU
04.11.17 CHEMNITZ
05.11.17 RAVENSBURG
08.11.17 ESSEN
09.11.17 HAMBURG
10.11.17 HANNOVER
11.11.17 NEUBRANDENBURG
12.11.17 MAGDEBURG
13.11.17 POTSDAM
14.11.17 KIEL
15.11.17 BREMEN
16.11.17 NEUBRANDENBURG
17.11.17 BRANDENBURG
18.11.17 SCHWEDT
19.11.17 GÜTERSLOH
20.11.17 NEUNKIRCHEN
21.11.17 REGENSBURG
22.11.17 BERLIN


2018

16.01. Magdeburg

17.01. Dortmund

17.01. Aachen

26.01. Baden-Baden

28.01. Düsseldorf

29.01. Koblenz

30.01. Lübeck

05.02. Hannover

06.02. Rostock

07.02. Bremerhaven


(Quelle: Schiller-Newsletter)

 


BERND SCHOLL - Live - At the Church 

Sonntag, 5.11.17 - 17 Uhr - Heilig-Geist-Kirche 
Brechtstr 5 - 7 (Sandheide) 40699 Erkrath-Hochdahl 
Eintritt: 16 €               
www.myspace.com/schollberndmusic



Alle guten Dinge sind drei, heißt ein altes Sprichwort. Auch in diesem Jahr kommt Bernd Scholl - zum dritten Mal - zu einem Konzert in die Heilig Geist Kirche, Erkrath. Seine Musik auf den Synthesizern und Keyboards, eine eigenständige Mischung aus World-, Ambient-, Art-Rock und Chillout Klängen, wird auch in diesem Jahr die Konzertbesucher erfreuen. Brandneue, speziell für dieses Konzert komponierte Titel, ältere, lange nicht gehörte Kompositionen, aber auch die schönsten Tracks der letzten beiden Konzerte werden zu hören sein. Unterstützt wird das Konzert von fantastischen Bildern des Solinger Fotografen Klaus M. Weber die auf Großbildleinwand präsentiert werden. 
Karten können ab sofort bei Timo Kremerius bestellt werden : 

E-Mail: timokremerius@web.de Telefon: 02104/44520 oder Kulturamt Stadt Erkrath - Tel.: 0211/2407-4009
www.neanderticket.de

(Quelle: Bernd Scholl-Newsletter)


TANGERINE DREAM CONCERT @ ELBPHILHARMONIE FEB 2018


We are happy to announce a new concert by TD - "Quantum of Electronic Evolution" - on 7th February 2018 at the famous ELBPHILHARMONIE in Hamburg/Germany.

Of course TD will perform their most popular classic tracks and some of their new compositions of the album "QUANTUM GATE" which will be released on 29th Sep 2017. This special concert will also be a celebration of TD's 50th Anniversary as Edgar founded the band in 1967. The music, the show, the place - in honour of Edgar Froese.

Looking forward to meeting you in Hamburg!

Weitere Infos unter: 
http://www.tangerinedream-music.com/index.php


(Quelle: www.tangerinedream-music.com)



 Archiv - Konzerte 2017



Kebu

"Kebu" alias Sebastian Teir ist ein neuer Stern am Himmel der Synthesizer-Musik, der betreits jetzt von seinen Fans liebevoll "Der Meister" genannt wird. Sein Album " To Jupiter and Back" war unter den 30 Tops der finnischen Album Charts. Er ist ein wahrer magier an den Synthesisern, seine Videos haben bereits jetzt schon über 5 Millionen Klicks bei You Tube erziehlt und hat so auch Fans auf dem gesamten Globus. Kebus Musik zeichnet sich nicht nur durch eine dedizierte Behandlung analogen Synthesen, sondern auch durch eine das Publikum fesselnden live Performance aus.

Seine "Live Gigs" sind von Wärme und Freude umgeben, sowie einem riesigen Arsenal von  analogen Synthesizer, die  an die besten Solo Synthesizer Künstler aus den 1970er und 1980er Jahren erinnert. So wird Kebu auch in wohlgemeinten Kritiken als nächster Jean Michel Jarre Nachfolger gehandelt. Sebastians Teir Projekt "Kebu" war 2013 bei dem deutschen "Schallwelle Music Award" als bester Künstler und bestes Album nominiert.

16.03.2017 Hamburg - Marias Ballroom

Ticketbuchung unter:  

https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=18720
weitere Infos auch unter www.kebu.fi

     

(Quelle www.tixforgigs.com)


 


Bernd Kistenmacher Live in Concert

Zum ersten Mal wird Bernd Kistenmacher im neu renovierten und modernisierten Planetarium Hamburg ein Konzert der besonderen Art geben. So wird er Musik aus seinem neuen Album EMPATHY gebauso, wie einige seiner best-off Musiken in Surroundsound vorstellen und das Planetarium wird in einer einmaligen Show alle optischen"Register" ziehen. Der Besucher darf sich auf einige magische Momente freuen.

For the very first time Bernd Kistenmacher will give a concert of a special kind in the newly renovated and modernized Planetarium Hamburg. He will play music from his new album EMPATHY, as well as some of his best-off music in surround sound, and the planetarium will draw all optical "registers" in a unique show. Visitors can look forward to some magical moments.

Bernd Kistenmacher ist ein deutscher Musiker, Stilrichtung Symphonic-Electronic Crossover.
Erste Aufnahmen von ihm wurden bereits ab 1984 veröffentlicht, Bei der WDR - Schwingungen-Wahl wurde er 1986 mit großem Abstand als „Bester Newcomer des Jahres“ gewählt. Nachdem er bereits 1985 mit Livekonzerten in Berlin auf sich aufmerksam machte, gelang Kistenmacher 1986 der Durchbruch beim größten Synthesizerfestival Deutschlands, den Frankfurter Synthesizertagen.
Seine Soloalben, auf denen er gelegentlich mit Gastmusikern zusammenarbeitet, wurden anfangs der Berliner Schule (der elektronischen Musik) zugerechnet. Heute produziert er mit Vorliebe Konzeptalben, die sich inhaltlich um ein bestimmtes Thema drehen. Cineastische Anleihen sind dabei durchaus gewollt. Kistenmacher bezeichnet seine Werke heute als „symphonisch-elektronische “ Musik.
Bernd Kistenmacher ist Inhaber des Musiklabels „MIRecords“, auf dem er seine eigenen Werke verlegt. Dennoch erscheinen einige seiner Alben immer wieder auch auf anderen Labeln, wie z.B. MellowJet Records, Groove Unlimited oder kürzlich auch auf dem bekannten Hamburger Label Bureau B.
Seit einigen Jahren gibt Bernd Kistenmacher wieder regelmäßig Live-Konzerte. So trat er 2009 in Paris auf und spielte im Juni 2010 als erster Live-Musiker in dem zum Anfang des Jahres modernisierten und neu gestalteten Zeiss Planetarium Bochum vor ausverkauftem Haus. Im Herbst desselben Jahres gab er im Berliner Rathaus Schöneberg ein exklusives Konzert anlässlich des „Ricochet Gathering“ Festivals. Er tritt regelmäßig in den Planetarien von Berlin, Jena und Münster auf.
Zwischendurch arbeitet Bernd Kistenmacher gelegentlich als Sound-Designer und Gast-Autor für Fachmagazine.
Am 22.April 2017 wird Bernd Kistenmacher erstmals im Hamburger Planetarium auftreten und sein neuestes Werk „EMPATHY“ in einer eigens dafür konzipierten Show in 5.1 Surround Sound vorstellen.

Tickets: 25,00 Euro (Onlinebuchung möglich)

Sie erreichen unsere Hotline von
Mo. – Fr. 08:00 – 21:00 Uhr,
Sa. 08:00 – 20:00 Uhr,
So. + Feiertag 10:00 – 20:00 Uhr.
 

Weitere Infos unter: http://bernd-kistenmacher.blogspot.de

(Quelle: Bernd Kistenmacher-Newsletter)


Mousse T. - Schiller - Marionneau

Planetarium Hamburg

14.07. Fr 20:00 Uhr + 22:30 Uhr

15.07. Sa 20:00 Uhr + 22:30 Uhr

weitere Informationen: 

http://www.planetarium-hamburg.de/de/veranstaltungen/details/-115

 

 

 

 

 

Le Voyage Abstrait Open-Air 2017

am Fr. 21.07.2017 von 19:00 - 22:00 und am 11.08.2017 von 19:00 - 22:00 findet wegen der riesigen Resonanz aus dem letzten Jahr erneut ein 

"Le Voyage Abstrait Open-Air" im Stadtpark vor dem Planetarium Hamburg statt.

Der Eintritt ist kostenlos. Das Event kann bei schlechtem Wetter u.U. aber abgesagt werden.


Weitere Informationen unter http://www.planetarium-hamburg.de

 

Karl Bartos (Vorlesung)

Samstag 16.09.2017 um 19:00 Uhr

Uebel & Gefärhlich

Feldstraße 66  20359 Hamburg

Eine Autobiografie Karl Bartos ist klassisch ausgebildeter Orchestermusiker und war von 1975 bis 1990 Mitglied der Gruppe Kraftwerk. Nun schreibt er über seine Zeit bei dem Düsseldorfer Quartett und über jene unverkennbare Soundarchitektur, die die Band weltweit so einflussreich machte. Kraftwerk waren Wegbereiter für Techno, House und auch Elektropop, die mit Hits wie „Das Modell“, „Die Roboter“, „Computerwelt“ oder „Tour de France“ bekannt wurden. In seiner Autobiografie enthüllt der Musiker und Komponist was in den berühmten Kling Klang-Studios wirklich passierte, warum er die Band nach einem verlorenen Jahrzehnt 1990 verlassen hat und warum Kraftwerk heute ins Museum gehört.                                                                                      

Weitere Infos: 

https://www.reservix.de/tickets-karl-bartos-in-hamburg-uebel-gefaehrlich-am-16-9-2017/e1041479

(Quelle www.reservix.de)


Kebu (Zusatzkonzert)

"Kebu" alias Sebastian Teir ist ein neuer Stern am Himmel der Synthesizer-Musik, der betreits jetzt von seinen Fans liebevoll "Der Meister" genannt wird. Sein Album " To Jupiter and Back" war unter den 30 Tops der finnischen Album Charts. Er ist ein wahrer magier an den Synthesisern, seine Videos haben bereits jetzt schon über 5 Millionen Klicks bei You Tube erziehlt und hat so auch Fans auf dem gesamten Globus. Kebus Musik zeichnet sich nicht nur durch eine dedizierte Behandlung analogen Synthesen, sondern auch durch eine das Publikum fesselnden live Performance aus.

Seine "Live Gigs" sind von Wärme und Freude umgeben, sowie einem riesigen Arsenal von  analogen Synthesizer, die  an die besten Solo Synthesizer Künstler aus den 1970er und 1980er Jahren erinnert. So wird Kebu auch in wohlgemeinten Kritiken als nächster Jean Michel Jarre Nachfolger gehandelt. Sebastians Teir Projekt "Kebu" war 2013 bei dem deutschen "Schallwelle Music Award" als bester Künstler und bestes Album nominiert.

26.09.2017 Hamburg - Marias Ballroom


weitere Infos auch unter www.kebu.fi oder

https://www.facebook.com/kebunator

     

(Quelle www.tixforgigs.com + Facebook.com)

 



Electronic Circus 2017

Gute Nachrichten für das kommende Jahr:  Am 30. September 2017 feiert der "Electronic Circus" sein 10-jähriges Jubliäum. Die Freude ist groß und unsere Neugierde auch !!! 

Lineup:

Michael Rother
Kebu
Sankt Otten
Cult With No Name

(Quelle: Electronic-Circus-Webseite)